Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
02.10.2018 | Claudio Jupe MdA

Jede bei Claudio Jupe MdA eingehende Stellungnahme bzw. Meinungsäußerung wird gelesen. Es sollten jedoch keine Mitteilungen über die bekannten Wege per Papierpost oder elt. Post übersandt werden, die keinen Absender enthalten. Der Abgeordnete kann nicht auf jede Meinungsäußerung antworten. Die Möglichkeit dazu sollte jedoch gegeben sein, indem ein Absender mitgeteilt wird. Übersandte Schriftstücke und Meinungsäußerungen dienen dem wechselseitigen gedanklichen Austausch und dem Gespräch und der Kommunikation. Wo dies mangels persönlicher Kennzeichnung nicht durchführbar ist, dämpft dies auch die Motivation zu reagieren!


Den Link zum Artikel finden Sie hier
weiter

11.06.2019 | Hans-Joachim Fenske
CDU zur Situation am Halensee
Halensee und keine Ruhe. Wer darf im Halensee baden? Die Gäste des Ku’damm-Beachs oder auch die Besucher der Liegewiese?
Die Frage kann nur mit einem klaren Ja beantwortet werden. Die Badewiese ist eine Wiese ohne Seezugang. Jahrelang wurde den Badewilligen erzählt, dass das Wasser eine schlechte Qualität hat, dass das Baden für alle eine gesundheitliche Gefährdung darstellt. An der Badestelle 30 Meter weiter nicht.
weiter

Am 25. Mai folgte der Abgeordnete Claudio Jupe der Einladung von ALEX TV zur YOU 2019, um dort an einer Podiumsdiskussion zum Thema Europawahl und Klimaschatz teilzunehmen.
weiter

Artikelbild
19.05.2019 | Claudio Jupe MdA
Wir haben einen neuen Landesvorsitzenden!
Am vergangenen Samstag wählten die Delegierten der CDU Berlin, Kai Wegner, zum neuen Landesvorsitzenden. Als Teil der Charlottenburg-Wilmersdorfer Delegation, war auch Claudio Jupe MdA mit dabei.
weiter

Am 8. Mai 2019 lud der CDU-OV Grunewald-Halensee Herrn Sven Reimann, Schornsteinfegermeister und bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger für Charlottenburg-Wilmersdorf, ins Bürgerbüro von Herrn Claudio Jupe, MdA zu einem Rundgespräch.

weiter